Das war eine tolle Veranstaltung. Hier den Live-Handy-Film dazu:
Dies ist die redaktionelle Berichterstattung in der Badischen Zeitung (Kulturteil)
Freitag, 8. Oktober 2021, 18.30 Uhr Vernissage

Michael Bögle - Goran Kojic -
Laura Heinecke
"METAMORFUGE"
Farbe trifft Fuge,
trifft Note und Gelb und Blau
mit Sound und rockigem Groove
am Meter, dem swingenden,
dem laufenden,
singenden, rot, rosa,
Wildes gebändigt in
bewegter Struktur.
Nur: hier fließt alles
zusammen. Orient im Jazz
und das wunderbar endlose Bild
im Hier. Und im Jetzt.
Unter allem schimmert Jazziges, wenn der Freiburger Goran Kojic am Flügel in die Tasten greift. Vielfarbig sind die Schichten, die der studierte Pianist (im Komplementärberuf Fliesenleger) darüber legt: Orientalisches, Balkan auch, Modern, Free, die Styles sind alle zur Hand. Auch bei der „MetamorFuge 1“, deren Sound nun in Pinselstrich und Quastenstreich vom Freiburger Künstler Michael Bögle ebenso vielfarbig ins Bild gesetzt wurde. Das Kunstwerk „MetamorFuge 1“ erinnert als musikalischer Streifen an die schier endlosen Papierrollen der Reproduktionsklaviere à la Welte-Mignon. Hier aber sind 20 Meter Bild im Ton und Rhythmus zugleich Abbild der Musik und deren Partitur. Beides zusammen – Musik und Bild sind auch Drehbuch für die Freiburger Tänzerin und Choreografin Laura Heinecke. Sie bringt den bildgewordenen Sound in Bewegung.Das Crossover-Projekt der drei Künstler:innen wird am Freitag, 8. Oktober um 19.30 Uhr zunächst für geladene Gäste und Presse als kongeniales Zusammenwerk in den Ausstellungsräumen von Fuge trifft Fuge eröffnet. 
Für geladene Gäste am
Freitag, 8. Oktober 2021
Einlass 18.30 Uhr, Eröffnung und 1. Performance 19.30 Uhr - 2. Performance 21.30 Uhr
Von Samstag, 9. Oktober bis Samstag, 16. Oktober ist „die Fuge“ für Publikum von 17 bis 19.30 Uhr geöffnet (GGG) und zu den Konzerten von Rainer Böhm (17.10.) · Goran Kojic (31.10.) · Johanna Summer (5.12.) · Minimalife (11.12.)

You may also like

Back to Top